Im Wartezimmer

Wartezimmer thR11OGWBU

Nase popeln wäre jetzt gut,
Zunge rausstrecken,
Kuss auf die Schnut,
Eimer Wasser zum wecken
der Ärztin wär fein
die Pflegehilfe ärgern, lass besser ich sein.

Du siehst, ich sitz hier mit Humor,
wartend darauf das lässt man mich ein,
wie die Biene an der Blüte zuvor,
wünschte Du wärst hier -ja das wäre fein.

Stunden der Muse, der Liebe des Glücks,
sitzend zusammen, erzählen, streicheln und mehr,
gemeinsam frühstücken vom Kuchen ein Stück,
sich zu trennen das fiel uns dann schwer.

Leer war unser Leben bis wir trafen den Baum,
dieser der uns erdet ganz feste im Boden,
Hier beim Spaziergang, oder war es im Traum,
die Chance ist vorbei unser Leben zu roden,
vorbei sind Trauer, Trübsal und auch Leid,
das Leben, die Lust und die Liebe sind schön,
unser aller Leid sei endlich vorbei
und wir freun uns darauf, uns einst wieder zu sehn.

(©G. J.Wagner)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s