Nebelland

Sonnenaufgang__Herbst_Natur__Nebel__Orange__Pflanzen

Heut morgen als ich aufgewacht

Die Rollläden hab aufgemacht

Starrte in die graue Wand,

wäre am liebsten weggerannt.

Doch dann musst ich – an Dich – denken

Vorm Spiegel mir ein Lächeln schenken

Dein Lächeln scheint so warm und rein

Schenkt mir doch täglich Sonnenschein.

Mein Sonnenschein der bist nur Du

Schau Dir beim lachen gerne zu

Muss immer wieder an Dich denken

Dir möchte ich mein Lachen schenken

Weil Du mir gibst – was – lang vergeblich sucht,

getrost – geh – auf die Zukunft zu

Dein Wesen gibt mir neuen Mut

Dein Lachen macht mein Leben gut.

Ich danke Dir von Herzen gern

Du bist und bleibst mein Sonnenstern

Mein Herbstblatt lässt mein Herz genesen

Wo bist so lange Du gewesen?

In meinem Herzen warst – von Anfang – Du

Mein Augenleuchten – zeigt im Nu

Wie sehr ich Deine Nähe schätze

Weil andere die Messer wetzten

Mein Herzblatt schenkt im Herbste hier

Ein lebenswertes Leben mir

Dein Schnee- und Froschkönig das will ich sein

Weil Du mir machst mein Leben fein

Alt werden möcht ich gern mit Dir

Weil Deine Lieb – Du schenktest mir.

(©G. J. Wagner)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s