Mein lieber goldiger Luca

Happy Birthday mein lieber Luca
Dein Opa Gisbert
Mein lieber Luca,

Dein Opa Gisbert kann leider an Deinem ersten Geburtstag nicht bei Dir sein.

Ist nicht schön, doch denke ich ganz viel an Dich und lach gedanklich mit Dir, Deinen wunderschönen großen Augen und Deinem so bezaubernden Lachen.

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen das es Dir gut geht, es Dir nie an etwas fehlt, Du stets gesund bleibst, Du nie über fehlendes Wohlergehen, Glück, Liebe der Deinen und Erfolg nachdenken musst!
Und vor allem, dass Du, sollten doch irgendwann einmal für Dich schwierigere Zeiten auftreten, immer Dich liebende Menschen um Dir hast, die Dich auch mal ein Stückchen Deines Weges stützen.

Du bist mir wichtig und jeder Mensch ist die Summe seiner Träume und dem was er daraus macht.

Darum Träume stets, don’t even give up,ever!

Ich hab Dich lieb.
Opa G….

Hey Leute, Ich bin’s , Luca.
Bin heute ein Jahr geworden, geboren am 30.08.2017

Schön das es mich gibt! Groß bin ich, gell?

Schon ganz, ganz lang vor Deiner Zeit
Sah ich Deine Mama, wusst instinktiv deshalb Bescheid

Kannte meine Maus doch viel zu gut
Als das verheimlichen Sie mir was tut
Als sie da auf Eurer Treppe stand
Wie fraulich ich sie damals fand

Doch all das stand ihr ziemlich gut
Wusste gleich’s wird ein Bub

Beim Kaffee trinken war es mir gewiss
Das da ein Braten in der Röhre ist
Und dieser Braten bist jetzt Du
Wunderschön, dass geb ich gerne zu
Du bist geboren um zu leben
Durftest bisher schweben
Im Maxi Cosi, Deiner Wipp
Hattest alles, das war hipp

Jetzt darfst viel Neues Du entdecken
Hin- und herlaufen, Dich verstecken
Mit Rambo necken, Ringo kosen
Auf Dich warten noch so viele Rosen

Deine Eltern lieben Dich so sehr
Mama fällt Abschied nehmen von Dir schwer
Aileen die neckt besonders gern
Dich, möcht knuddeln ständig, würd ich schwörn

Opa, Oma sind stets gern um Dich herum
Genießen Deine Entwicklung, Freude, manchmal stumm
Berauschend ist es heut zu sehen
Was in dem einen Jahr seither geschehen
Als wir das erste Mal Dich hielten in dem Arm
Ein kleines goldig Bündel und so herrlich warm
Du hast so herrlich gut gerochen
Hab mich sofort in Dich verschossen
GLÜCK, ZUFRIEDENHEIT, WOHLERGEHEN

Der erste Tappser den du machst
Die helfend Hand, welch deiner wacht
Dein erster unsicherer Schritt
Den eine liebende Person macht mit
Das frohe Strahlen in den Augen
Der Eltern, Freunden, welche die Sorgen dir rauben
Der erste Kuss auf Deines Babys nackten Po
Dessen erfrischendes Lachen macht dich froh
Der erste Blick in dessen strahlende Augen
Welcher Dir vor Glück schier den Atem tut rauben

Das Aufgehen einer wunderschönen Blüte
Lässt uns schaun in unseres Schöpfers Güte
Ein Reh welches tritt auf die Lichtung hinaus
Oder das behände Spiel der kleinen Maus
Das rotierende Spiel eines Wasserrad’s
Die funkelnde Gicht, die Du siehst, wenn Du magst
Dann wenn es sich im Sonnenschein schön dreht
Der Wind der Gichttröpfchen herüberweht
Der feuchte Tau, der Deine Füsse nässt
Wenn in der Früh Du über eine Wiese wetzt

Der Sonnenschein, der dich am Morgen weckt
Während dein Ringo dir die Hände leckt
Ein lieber Gruß von jemanden geht dir zu
Den nicht erwartest hättest du
Den Blick freudig überraschter Augen
Solltest mit deiner Güte die Sorgen wem rauben
Kinderspiel, voll Sorglosigkeit, so befreit
Hält beim Zusehen das Glück dir bereit
Die Hand der Mama, die ganz sacht
Dich weckt aus finstrer, dunkler Nacht
Der Kuss des Geistes Odem der dich hüllt
Und Seit um Seite von dir füllt
Du dich im Spiel oder der Arbeit mühst
Atemlos am End das Ergebnis dann siehst

Das klare Wasser, welches Dir an warmen Tagen still
Deinen Durst, deinen Geist und deinen Magen füllt
Ein leckeres Mal, bereitet mit viel Herz
Das du dir münden lässt ganz ohne Schmerz
Der Regenbogen der in schillernd bunten Farben
Der Sonne künd und zeigt des Regens Darben
Der Weihnachtsplätzchen leckerer Duft
Welcher in der Adventszeit stets liegt in der Luft

All das und noch so vieles mehr
Lässt dich im Glücke erstrahlen dahier
Drum wünsch ich dir zum heutigen Tag
Das du dies alles im Leben bald finden vermagst
Die helfend Hand die dich gerne stützt
Und dich im Leben immer schützt
Heile Welt, gute Familie, viele Freunde eben
Kannst behütet sich bewegen
Und schmerzt nach dem Sturz womöglich das Knie
Papa, Mama, die Großeltern bekommen das rasch wieder hi (n).
Ein Kuss auf die Wange, ein liebevoller Blick
Schwupp sind die Schmerzen hinweg und die Sonne zurück.

Wir haben Dich ins Herz geschlossen
Auch wenn’s manchmal roch ganz streng, wenn Du geschossen
Hast Du ein Tor in Deiner Pampers-Hos
Doch so ging’s auch mit Lucatoni los
Musst nicht werden erst ein Fussballstar
Das unser Stern Du bist ist heut schon klar
Und ganz egal was auch passiert
Die Nase läuft, Du Dich am Teerbelag rassierst
Mama, Papa, Aileen wir alle hier sind da für Dich
Weil Du für uns ganz wichtig bist
(©Opa Gisbert, 30.08.2018)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s